Spielsachen und Geschenke

 

Über uns

Am 16. Februar 1966 eröffneten Rosmarie und Bruno Bodenmann an der Staffelstrasse 61 das Spielwarengeschäft R. + B. Bodenmann. Dank grossem Einsatz und gutem Erfolg konnten sie im Jahre 1973 die Verkaufsfläche verdoppeln. Gleichzeitig eröffneten sie in Bern eine Filiale und nannten die beiden Geschäfte Playland SA. 1975 erfolgte die Eröffnung des dritten Geschäftes in Luzern. Beide Filialen waren leider nicht erfolgreich und so wurde Luzern 1984 geschlossen und Bern 1988 verkauft.


Das Geschäft Playland SA in Wettingen wurde 1998 in zwei Geschäfte, Playland AG Spielwaren und Playland AG Bahn + Hobby, umgewandelt. Frau R. Bodenmann hat sich vor einigen Jahren aus dem Geschäftsleben zurückgezogen und geniesst den wohlverdienten Ruhestand. Seit dem 1. Mai 2012 ist auch Herr B. Bodenmann, nach über 50 Jahren in der Spielwarenbranche tätig, pensioniert. Im August 2013 verstarb er für uns alle überraschend.


Als Nachfolgerin hat die ältere Tochter, Brigitte Carlyle-Bodenmann, die Leitung der Playland AG Spielwaren übernommen und ist mittlerweile auch die Inhaberin. Die jüngere Tochter, Marion Wey-Bodenmann, arbeitet seit einigen Jahren wieder mit im Familienbetrieb. Zusammen mit langjährigen Angestellten bilden sie ein kompetentes und aufgestelltes Team, welches mit Freude dieses Unternehmen weiterführt.


Gemeinsam freuen sie sich heute schon auf das 50-jährige Bestehen im Februar 2016. Während dieser langen Zeit durften viele Fest- und Teilzeitangestellte in diesem Fachgeschäft arbeiten und über 20 motivierte Menschen schlossen ihre Lehrzeit erfolgreich ab. Seit der Eröffnung finden grosse und kleine Kunden das bekannte Spielwarenfachgeschäft immer noch an derselben Adresse.